7 Ways to Wear: Pastel

Dieses Mal dreht sich bei unserer Reihe „7 Ways to Wear“ alles um einen wichtigen Trend des heurigen Frühlings und Sommers: Pastellfarben. Türkis, hellblau oder auch pastellrosa werden entweder im Allover-Look getragen oder zu klassischen weißen oder schwarzen Outfits als Eyecatcher kombiniert. Ich muss sagen, dass ich diesem Trend total verfallen bin und wenn man einen Blick in meinen Kleiderschrank wirft findet man da besonders hellrosa, hellblau und andere Pastelltöne. Es gibt einfach kaum andere Farben die ein Outfit sofort in „Wow“ und „Sommer“ verwandeln.

Als wir das Thema für den Monat Mai festgelegt hatten stand für mich auch sofort das Outfit fest, welches ich tragen wollte. Bereits seit März warten Hose und Oversizeblazer von Zara auf ihren Einsatz und endlich ist es warm genug um sie auszuführen. Ganz klar war dann für mich, dass ich ein paar schwarze Elemente einbringen musste um den Allover-Pastel-Look nicht zu mädchenhaft erscheinen zu lassen. Übrigens finde ich, dass ein Hosenanzug eine tolle Variante ist um Pastellfarben auch im Office tragen zu können und dabei seriös zu erscheinen. Dazu trage ich meine Bucket Bag von Mansur Gavriel, die ich euch hier schon mal gezeigt habe, und die seitdem ständig im Einsatz ist und spitze Loafers von Zara.

Was meint ihr zu dem Trend „Pastellfarben“? Ganz viele weitere Ideen findet ihr übrigens bei den anderen Mädels, die unten verlinkt sind. Vom Freizeitlook bis zum eleganten hochzeitstauglichen Outfit ist alles vorbei.

7 ways to wear pastel almondcherry (3 von 4)


7 ways to wear pastel almondcherry (3 von 3) 7 ways to wear pastel almondcherry (2 von 3) 7 ways to wear pastel almondcherry (1 von 4) 7 ways to wear pastel almondcherry (2 von 4) 7 ways to wear pastel almondcherry (1 von 3)Blazer / Pants / Loafers: Zara; Sunnies: Le Specs; Bag: Mansur Gavriel

7Ways2Wear

1 Comment on 7 Ways to Wear: Pastel

  1. Natacha
    31. Mai 2016 at 13:13 (3 Jahren ago)

    Dein Look ist mein Favorit aus der Reihe zum Thema Pastellfarben – Daumen hoch! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.