Arrival of Spring and how to find inspiration

Bereits in diesem Blogpost hab ich kurz das Thema Outfit – Inspiration angeschnitten und nachdem wir nun mitten in die neue Frühlingssaison starten, dachte ich mir ich erzähle euch heute noch etwas dazu! Wie ich schon öfter erwähnt habe, ich es für mich inzwischen zur Regel geworden mir zweimal im Jahr eine Liste zu machen mit Dingen, die ich kaufen möchte. Das können bereits konkrete Teile sein oder auch sehr allgemein wie z.B.: Palazzo Hose. Diese Listen helfen ungemein um nicht planlos darauf los zu shoppen und man mit einem vollgestopften Kleiderschrank voller Dinge endet, die eigentlich gar nicht zum eigenen Still / Lifestyle passen. Stattdessen überlege ich mir ganz genau wo sind Lücken in meiner Garderobe, wo möchte ich investieren und welche Trends möchte ich ausprobieren. Trends sind dann auch gleich ein weiteres Stichwort, denn neben radikalem Schrankausmisten gehört auch (nennen wir es mal so) „Trendrecherche“ zu meinem Programm um meine Shoppingliste zu erstellen. Meine Inspiration sind da neben Blogs, Magazinen und Pinterest auch immer mehr Onlinemagazine. Besonders spannend finde ich hier Kombinationen aus Onlineshop und Editorial wie zum Beispiel Zalando’s Magazine Editorial. Denn entdecke ich etwas das mir gut gefällt, kann ich es ganz einfach nachshoppen und muss dafür nicht erst stundenlang das Internet durchforsten.

 

Zu dem Look auf den Fotos hat mich zum Beispiel dieser Beitrag über die chice Französin Vanessa Paradis inspiriert. Aber auch diesen Artikel zum Thema eigener Stil fand ich super spannend und ist bestimmt hilfreich für alle die noch auf der Suche sind.


 

Leather Jacket: All Saints; Shirt: & Other Stories; Loafers: Gucci; Jeans: Levi’s
Sunnies: Céline; Bag: Chloé

Fall ihr euch übrigens wundert, warum meine Haare so KOMPLETT zerzaust sind auf den Bildern, an dem Tag ging ein ziemlicher Sturm und die liebe Vicky und ich hatten Mühe überhaupt Fotos zubekommen an denen unsere Haare nicht komplett unser Gesicht verdecken 😉 Trotzdem ist das Outfit eines meiner aktuellen Lieblinge und besonders die Blümchenbluse kommt oft zum Einsatz.

*mit freundlicher Unterstützung von Zalando

4 Comments on Arrival of Spring and how to find inspiration

  1. Sonja
    21. März 2017 at 23:04 (3 Monaten ago)

    Liebe Lisa- die Idee sich jeweils eine Liste zu machen, welche Teile man sich kaufen will finde ich echt gut, eventuell wäre dies auch etwas für mich 🙂 Dein Look gefällt mir übrigens auch sehr gut, vor allem die Lederjacke in Kombi mit der Bluse ist echt schön (und auch eine meiner liebsten Kombinationen für den Frühling).

    Liebe Grüsse, Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

    Antworten
    • lisa
      22. März 2017 at 10:55 (3 Monaten ago)

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Es freut mich, dass du dir vorstellen kannst ebenfalls eine Liste zu machen 🙂

      Liebe Grüße, Lisa

      Antworten
  2. Timo von The Cosmopolitas
    29. März 2017 at 10:26 (3 Monaten ago)

    Was für ein toller Look! Ich liebe deine Tasche und finde das Prinzip echt mega gut, dass man sich vornimmt, was man genau kaufen will, denn ich erwische mich auch oft, dass ich eben Dinge kaufe, die ich dann am Ende nie trage.

    Liebste Grüße
    Timo von The Cosmopolitas

    Antworten
    • lisa
      29. März 2017 at 16:31 (3 Monaten ago)

      Vielen lieben Dank 🙂 Ja genau, so ging es mir (und geht es mir ja noch immer manchmal :D) früher auch ganz oft, aber so klappt es ganz gut!

      Liebe Grüße, Lisa

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.