Céline Mini Belt Bag

Voilà endlich lüfte ich das Geheimnis und zeige euch was sich in der Céline – Tüte von diesem Instagramfoto versteckt hat! Ein paar von euch haben es schon richtig vermutet: es ist die Céline Mini Belt Bag in schwarzem „Elephant Calfskin“ (das ist dieses leicht genarbte Leder). Verliebt hatte ich mich in die Tasche schon lange, aber dass sie dann einziehen durfte war dann doch ziemlich spontan. Als ich war zwei Wochen in Monaco war wollte ich bei Céline „nur mal kurz schauen“ (ihr kennt das jaaa…). Aber da stand sie dann in genau der Größe, Farbe und Lederart wie ich sie wollte. Und trotzdem blieb ich standhaft. Fürs erste. Es war schließlich unser erster Tag und so eine große Anschaffung muss man sich dann doch ein wenig durch den Kopf gehen lassen. Aber natürlich ließ sie mich nicht mehr los und abends lag ich im Bett und hatte schon unendlich viele Outfitkombinationen damit im Kopf. Glücklicherweise gibt es an der Côte d’Azur Céline Stores wie den Sand am Meer und so wollte ich die Tasche dann am nächsten Tag in St. Tropez mitnehmen. Mit was ich nicht gerechnet hatte war, dass der Store noch nicht geöffnet hatte (sperrt erst Mitte April auf wenn mehr Touristen kommen) und womit ich noch weniger gerechnet hatte war, dass es tags darauf im riesigen Store in Cannes genau mein Traummodell nicht mehr geben sollte. Ich war kurz vorm Nervenzusammenbruch: „Warum nur hatte ich sie nicht gleich in Monaco mitgenommen?!“ Die Verkäuferin konnte mir auch nicht weiterhelfen und meinte, dass die Tasche in ganz Europa ausverkauft ist – auch in Monaco. Also probierte ich andere Farben, Modelle, aber keines machte mich sooo glücklich wie die eine. Irgendwie habe ich mich aber auf meinen Instinkt verlassen und die Verkäuferin gebeten doch noch einmal in der Boutique in Monaco anzurufen, ob sie wirklich keine da hatten. Und da endlich war das Glück auf meiner Seite! Tatsächlich hatten sie noch ein Stück (genau die, die ich bereits probiert hatte) da und ja, sie reservieren sie mir. Vor lauter Freude versagte sogar mein Französisch und ich musste kurzerhand ins Englische wechseln als ich der Verkäuferin Namen und Telefonnummer nannte. Nachdem ich den zum Glück spontansten Papa der Welt habe sind wir noch am selben Nachmittag zurück nach Monaco gedüst und die Mini Belt Bag durfte endlich bei mir einziehen. Eigentlich eine ziemlich lange Geschichte für eine ziemlich kleine Tasche. Aber bestimmt der Beginn einer ziemlich großen Taschen – Love – Story.

Das Einzige das ich hoffe ist, dass sie nicht so „knautschig“ wird wie viele Célines die ich gerade so auf Instagram und Blogs sehe! Habt ihr damit schon Erfahrung? Oder wisst ihr wie mein Schätzchen möglichst lange schön bleibt? Bin für jeden Tipp dankbar 🙂

celine belt bag almondcherry celine belt bag almondcherry-2

4 Comments on Céline Mini Belt Bag

  1. Kerstin
    21. April 2015 at 15:51 (5 Jahren ago)

    Eine super schöne Tasche!!
    Ich würde sie ordentlich imprägnieren und von Zeit zu Zeit mit Lederfett (vor allem an den Rändern) einreiben!

    xx Kerstin

    http://blog.isthenew.at/

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.