Favorite Places in Berlin: Breakfast & Cafe

Meine drei Monate in Berlin sind wirklich wie im Flug vergangen. Gefühlt war ich dort und schwupp saß ich auch schon wieder im Flieger nachhause. Ganz so war es zum Glück dann doch nicht, aber dennoch ganz hat die Zeit nicht gereicht um all das zu erleben, was Berlin zu bieten hat – besonders kulinarisch gesehen. Bereits im Vorfeld hatte ich begonnen mir eine Liste mit Restaurants und Cafes zu erstellen die ich ausprobieren wollte und kaum war ich dort kamen etliche hinzu. Empfehlungen von Kollegen, Bloggern oder auch einfach nur Lokale die ich auf einem Spaziergang entdeckte und sofort ausprobieren wollte. Doch ich habe es nur geschafft vielleicht ein Drittel meiner Liste „abzuarbeiten“, denn Berlin ist ein wahres Foodie – Paradies und es ist für jeden was dabei: Selbstgebrühter Cold Brew Coffee – check, leckere asiatische Burger – check, veganer Vietnamese – kein Problem! Um euch die Auswahl etwas zu erleichtern habe ich mal eine Liste mit Favoriten erstellt und zwar die besten Lokale und Cafes um lecker zu frühstücken oder eine Tasse Kaffee zu trinken und sich dabei ein Stück Kuchen schmecken zu lassen! Ein zweiter Teil wird noch folgen mit meinen Lieblingslokalen für abends ♥

 

berlin breakfast hotspots almondcherry (1 von 9)

 

Zeit für Brot | Distrikt Coffee | Milchhalle | Five Elephant

1. Distrikt Coffee, Mitte, Bergstraße 68
Ganz klar meine Nummer eins für ein leckeres Frühstück am Samstag vor einer Shoppingtour durch Berlin Mitte. Die Ricotta Pancakes sind so fluffig, dass sie auf der Zunge zerfallen und die Acai Bowl ist genauso lecker wie gesund!
2. Five Elephant, Kreuzberg, Reichenberger Str. 101
Schon alleine wegen dem wahnsinnig leckeren Cheesecake – meiner Meinung nach der beste ganz Berlins – lohnt sich die Fahrt nach Kreuzberg. Auch der Kaffee (den man übrigens auch kaufen kann) und das Banana Bread sind echt lecker.
3. Zeit für Brot, Mitte, Alte Schönauer Straße 4
Am Wochenende war die schwerste Entscheidung oft, ob wir ins Distrikt Coffee oder doch ins Zeit für Brot frühstücken gehen. Ich würde mal sagen es hat sich insgesamt in der Waage gehalten, aber jeder der zu mir auf Besuch kam musste mindestens einmal die Zimtschnecken im Zeit für Brot probieren (Mein Favorit: Weiße Schokolade – Rhabarber!)! Genauso empfehlenswert ist übrigens das Frühstück!
4. Daluma, Mitte, Weinbergsweg 3
Das Daluma ist glaub ich eines der Lokale, das am häufigsten in meinem Instagram Feed auftaucht und schon ganz lange auf meiner „Restaurant Bucket List“ stand. Also waren wir dort auf eine leckere Acai Bowl und ein Dessert mit Chiasamen. Schon alleine wegen dem tollen Interior und der Terrasse lohnt sich ein Besuch, aber auch die Speisen sind lecker, nur etwas teuer für Berliner Verhältnisse.

 

Sowohl als Auch | Distrikt Coffee

5. Hokey Pokey, Prenzlauer Berg, Stargarder Str. 73
Ein wenig Off Topic, aber auf jeden Fall einen Besuch wert ist dieser tolle Eisladen! Ich träume noch immer von den tollen Sorten wie „Peanutbutter – Banane“ oder „Rockyroad Brownie Marshmallow“!
6. Cafe Anna Blume, Prenzlauer Berg, Kollwitzstraße 83
Das Cafe und der Blumenladen „Anna Blume“ sind wohl eigentlich kein richtiger Geheimtipp, denn man findet es auch schon mal in einem Reiseführer. Trotzdem lohnt es sich am Sonntag auf eines der üppigen Frühstücksetageres vorbeizukommen und anschließend durch Prenzlauer Berg zu spazieren!
7. Sowohl als Auch, Prenzlauer Berg, Kollwitzstraße 88
Direkt auf der anderen Straßenseite vom Cafe Anna Blume befindet sich das Lokal Sowohl als Auch. Neben leckeren hausgemachten Kuchen & Torten ist hier auch das Frühstück zu empfehlen. Es gibt hier keine Smoothiebowl oder Detoxsäfte, sondern klassische, leckere Frühstückskombinationen wie das Griechische Frühstück mit Omelett mit Schafskäse, Paprika und Tomaten!
8. Kaffee Mitte, Mitte, Weinmeisterstraße 9A
Das Kaffee Mitte ist, wie der Name schon sagt, in Mitte und zwar mitten in Mitte. Das italienisch angehauchte Angebot reicht von leckeren Paninis und Pasta bis hin zu Kuchen und Dessert. Das Publikum ist wie schon die Location sehr „Mitte – Style“! 😉 Toll eignet es sich besonders wenn man in der Shoppingpause nicht nur einen Kaffee sondern auch etwas kleines zum Essen braucht.
9. Milchhalle, Mitte, Auguststraße 50
Die Milchhalle war eines der Lokale das mir aufgefallen ist, weil a) immer wahnsinnig viele Leute dort waren und es b) sehr süß an einem kleinen Park gelegen ist und einfach gemütlich ausschaut. Es gibt hier auch ein paar Kleinigkeiten zum Frühstück, aber die Spezialität ist definitiv der Kaffee! Und der ist richtig lecker!

 

Zeit für Brot | Daluma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.