November Favorites

Nachdem ich selbst immer gerne solche Posts lese, dachte ich es wird Zeit, dass es auch hier einmal einen „Favorites“ Post gibt und darum zeige ich euch heute meine Novemberlieblinge. Eigentlich bin ich ja überhaupt nicht so der Winterfan und besonders der Jänner zieht sich immer ewig in die Länge. Aber für den November und Dezember (Weihnachten!) kann ich mich erwärmen und ich genieße es mich Sonntags nachmittags auf die Couch zu kuscheln mit einer Tasse Tee und einem guten Buch. Generell finde ich bleibt im Winter mehr „Me-Time“, da ich nicht so viel Drang habe ständig etwas zu unternehmen und raus zu gehen.

november favorites almondcherry-2

Eines der Bücher, das ich die letzten Wochen verschlungen habe war „The Horse Dancer“ von Jojo Moyes. Die Autorin kennt ihr vielleicht bereits von dem Buch „Ein ganzes halbes Jahr“. „The Horse Dancer“ handelt von einem vom Schicksal gebeutelten Mädchen und dessen Pferd mit dem sie es unbedingt ganz nach oben schaffen will. Auf ihrem Weg trifft sie auf die in Trennung lebende Anwältin Natasha. Eine Portion Herzschmerz, ein Pferd und ein fesselnder Schreibstil haben dazu geführt, dass ich ein paar Mal fasst meine Haltestelle verpasst hätte. Wenn ich auf der Suche nach Interior-Inspirationen bin und einfach ein paar schöne Wohnungen bestaunen möchte, dann schmökere ich am liebsten in dem Klassiker „Domino – The Book of Decorating“. Am liebsten würde ich ja laufend umgestalten und umdekorieren! Ideen findet ihr dort auf jeden Fall genug und ich finde es gibt auch ein tolles Weihnachtsgeschenk ab.


november favorites almondcherry-3

Was Schmuck anbelangt mag ich es gerne schlicht und zierlich. Meist trage ich ein paar zarte Ringe und Ketten. Dazu ein paar simple Ohrstecker und eine Uhr. Den schönsten Schmuck gibt es meiner Meinung nach bei Anna Inspiring Jewellery und meine Wunschliste dort ist quasi endlos. Die Stücke sind alle sehr einfach und trotzdem besonders. Diese Kette habe ich bereits letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und trage sie seitdem beinahe täglich.

november favorites almondcherry-4

Kaum fallen die Temperaturen unter die 10Grad Marke beginnen meine Hände trocken und spröde zu werden. Damit sie trotzdem vorzeigbar bleiben (gepflegte Hände sind für mich das Um und Auf) habe ich diese zwei Wunderwaffen entdeckt. Das Peeling „Salted Coconut“ von Lush verwende ich rund zweimal die Woche und die Hände sind danach einfach streichelzart. Außerdem riecht es toll nach Kokosnuss! Die „Make a Difference“ Handcreme von Origins hatte ich mir am letzten Woman’s Day gegönnt und obwohl ich es eigentlich unsinnig finde für eine Handcreme so viel Geld auszugeben, überzeugt mich diese total und sie ist jeden Cent wert. Vom tollen Geruch ganz zu schweigen.

november favorites almondcherry

Zu guter Letzt gehören für mich zwei weitere Dinge unbedingt zur Winterzeit: dicke, kuschelige Strickpullis und Kerzen. Mein Lieblingsduft ist im Moment „Baies“ von Diptyque. Auch wenn das eigentlich kein typischer Winterduft ist, könnte ich die Kerze dauernd anzünden, denn die ganze Wohnung riecht einfach toll danach. Ich tu mir leider ganz schwer den Duft zu beschreiben, aber einfach mal im Store dran schnuppern. Strick- und Cashmerepullis gehören im Winter zu meinen absoluten Closetbasics und mit einem grauen Oversizesweater ist man immer gleichzeitig chic und bequem angezogen.

Was sind eure Lieblingsprodukte- und dinge im Moment? Gibt es etwas das ihr total mit dieser Jahreszeit verbindet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.