What do you wish for?

Am Beginn dieses Jahres habe ich mich viel damit auseinander gesetzt wie es dieses Jahr mit Almondcherry weitergehen soll. Immer wieder sieht man Blogs, die einem so viel besser als der eigene erscheinen und man versucht sich immer kontinuierlich zu verbessern. Aber oft fehlt einfach die Zeit oder auch die Energie. Ich wusste aber, dass sich für mich wirklich etwas ändern muss, da ich nur Dinge veröffentlichen will hinter denen ich auch 100 % stehe und stolz darauf bin. Mangels Zeit hat sich das Projekt aber bis in den Februar verschoben, aber im letzten Monat bin ich – wie ich persönlich finde – schon um einiges weitergekommen.

Es sind vielleicht nur kleine Änderungen, aber für mich sehr wichtige. Vielleicht ist es euch aufgefallen: Ich blogge viel regelmäßiger und vor allem auch nicht mehr nur über Mode. Das war mir extrem wichtig, denn obwohl Mode einen großen Teil meines Lebens einnimmt und ich mich wirklich viel damit beschäftige, gibt es auch noch so viele andere Dinge die mich interessieren und die ich mit euch teilen möchte. Es gibt also auch Posts über Beauty, Reisen & andere Dinge.

Ich habe auch für Mitte März ein wirklich interessantes Projekt geplant, wo ich mich freuen würde, wenn ihr alle ganz fleißig mitmacht und wir uns ein wenig über unsere Erfahrungen austauschen können – aber dazu nächste Woche mehr!

Natürlich ist es mir wichtig, dass auch euch meine – nennen es wir einmal so – neue Herangehensweise gefällt und darum würde ich gerne wissen: Was lest ihr am liebsten? Outfit- oder Beautyposts? Wollt ihr etwas über meine Reisen wissen? Interessieren euch New In Posts? Wünscht ihr euch vielleicht einmal ein Tutorial oder Tipps zu einem bestimmten Thema?

Ich würde mich sehr über eure Meinungen, Anregungen & Kritik freuen um Almondcherry zu einem Ort zu machen der euch & mich inspiriert und Freude bereitet 🙂

Pic via Pinterest

8 Comments on What do you wish for?

  1. Eliza
    1. März 2014 at 16:50 (5 Jahren ago)

    Schön, dass du Spaß am bloggen und verändern hast. Das macht am meisten Spaß beim blog-lesen! Mir persönlich gefallen viele unterschiedliche Postthemen am besten. Die Hauptsache ist dass du dich wohl fühlst und das auf deinen Blog überträgst!

    Antworten
    • lisa
      2. März 2014 at 19:54 (5 Jahren ago)

      Dankeschön das freut mich 🙂 Ich denke, man sollte es auch mit Begeisterung machen oder gar nicht, denn das merken die Leser sofort!

      Liebe Grüße, Lisa

      Antworten
  2. Daniela Huber
    2. März 2014 at 0:36 (5 Jahren ago)

    Ich finde deinen Blog super und lese ihn auch sehr gerne 🙂 Jedoch fällt es mir schwer die hell Violette Schrift auf dem weißem Hintergrund zu lesen.
    Vorallem gefällt mir, dass du darüber nach denkst und uns frägst was wir gerne lesen würden.

    xoxo, Daniela

    Antworten
    • lisa
      2. März 2014 at 19:56 (5 Jahren ago)

      Danke für deinen lieben Kommentar 🙂 Ja, dem Problem mit der Schrift bin ich mir bewusst und arbeite auch daran das zu verbessern, jedoch hängt leider das ganze Design an der Schriftfarbe und das macht es etwas schwierig! Ich hoffe aber, dass wir das bald lösen können 🙂

      Liebe Grüße, Lisa

      Antworten
  3. collected by Katja
    2. März 2014 at 13:27 (5 Jahren ago)

    Liebe Lisa! An diesem Punkt steht glaube ich jeder von uns Bloggern mal 🙂 … Reflexion und selbstbestimmtes Handeln finde ich extrem wichtig – genau so wie Entwicklung aber auch Beständigkeit. Wie Du ja weißt, habe ich vor kurzem ebenfalls über meinen Ansatz des Bloggens geschrieben. Wie in meinem Post erwähnt, lese ich hauptsächlich fashion blogs – sogar noch „eingeschränkter“ die „personal style blogs“. Wenn Du auch über andere Dinge bloggst, ist das für mich selbstverständlich kein Grund, Dich aus meiner Leseliste zu streichen 😉 … Aber meine Lieblinge werden Deine Outfit-Posts bleiben. Auf Dein neues Projekt bin ich auf jeden Fall schon gespannt und drücke Dir die Daumen dafür! Und vor allem weiterhin ganz viel Spaß beim Bloggen – egal worüber 🙂 … – Liebe Grüße aus/nach Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com

    Antworten
    • lisa
      2. März 2014 at 19:58 (5 Jahren ago)

      Danke für deinen Kommentar, liebe Katja! 🙂 Ja, dein Artikel zu dem Thema war auch einer der Gründe mich noch einmal intensiv damit auseinander zu setzen! Ich selber lese gerne verschiedene Arten von Blogs. Aber bei mir wird definitiv der Schwerpunkt auf Mode & Outfits bleiben, aber es sollen eben auch andere Themen nicht zu kurz kommen, wobei ich das eben so lösen möchte mehr zu bloggen. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn du mir weiterhin als Leserin erhalten bleibst! 🙂

      Alles Liebe, Lisa

      Antworten

2Pingbacks & Trackbacks on What do you wish for?

  1. […] habe ja in meinem letzten Post angekündigt, dass es noch ein paar kleine Veränderungen geben wird und eine davon ist, dass es ab […]

  2. […] habe es euch hier angekündigt und nun kann ich euch endlich verraten um was es geht! Die nächsten zwei Wochen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.